Nuss auf Bacon

Rehkeule mag ich am liebsten vom Grill oder als Schnitzel. Wenn man die Nuss in Bacon
verpackt und grillt, ist sie wunderbar rosa und saftig.

Zutaten:

Nuss vom Reh ( aus der eigenen TK oder vom Jäger deines Vertrauens)
Bacon in Streifen (pro Nuss 6 Streifen)
1/2 Fl. Bier 0,33ltr. z.B MJÖLNIR von der Wacken Brauerei (sehr lecker und regional)
Gewürzmischung Waldbrand oder Wildwürfel von Wildbengel
Oder Knoblauch und Rosmarin
Salz
Pfeffer

Die Nuss vom Reh mit den Gewürzen schön einreiben, nicht zu viel Salz, dann in dem Bier mind. über Nacht marinieren.

Anschliessend einmal der Länge nach durchschneiden und in je 3 Streifen
Bacon gut einwickeln.
Den Grill*, am besten mit Deckel, vorheizen auf mind. 200 Grad.
Die eingepackten Nuss Hälften, bei geschlossenem Deckel 4 min. scharf anbraten,
mit unserer Grillzange** wenden und noch mal 4min. braten.
Anschliessend etwas ruhen lassen. Fertig.

Die Nuss sollte innen schön rosa sein.
Beilagen nach Wahl.

Diese Methode kann natürlich auf jedes Stück vom Reh angewendet werden.

* Ich nutze seit über einem Jahr nun einen Tischgrill, oben im link der ist Baugleich,
und bin sehr zufrieden damit. Der Grill kann mit großer Gasflasche oder mit Adapter auch
mit Gaskartuschen genutzt werden. Das wirklich geniale, nimmt man die Grillplatten ab
befindet sich darunter ein ganz normaler Gaskocher wo auch mit Töpfen und Pfannen gekocht werden kann.
Zu dem Grill schreibe ich noch einen separaten Beitrag.

** Unsere Grillzangen werden in Hamburg gefertigt. Mittlerweile seit 10 Jahren im Hause Rieger nicht mehr wegzudenken.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten