Hubis Zimtschnecken

Cinnamon Rolls 

Teig: 

530 g Weizen Mehl Typo 0, Typ 00 (oder Typ 550)

2 TL gemahlenen Kardamon

2 EL Honig

1 TL Dr. Almond Kristallzuckerersatz

1/2 Würfel frische Hefe

300 ml warme Milch mind.3,8% Fett

75 g zerlassene Butter, abgekühlt

1 Ei (M)

8 g Salz

Füllung: 

65 g sehr weiche Butter 

40 g Zucker gemischt mit mind. 2 TL Zimt 

Zubereitung

Die Hefe in der warmen Milch auflösen, Honig und Butter dazu und das ganze 10 Minuten ruhen lassen. 

Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Kardamon, Dr.Almond Zucker dazu geben. Ich nütze eine Küchenmaschine und gebe nun nach und nach die abgekühlte Hefemilch und das Ei dazu. Mit dem Rührhaken erst vermengen und dann bei höherer Drehzahl etwa 5 min zu einem geschmeidigen Teig verrühren. 

Der Teig ist sehr weich darum macht die Zubereitung in einer Küchenmaschine oder mit dem Handmixer Sinn.

Den Teig 1,5h an einem warmen Ort oder noch besser über Nacht, dann an einem kühlen Ort, abgedeckt ruhen lassen. 

Den Teig nach dem Gehen auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den ebenfalls bemehlten Händen ein wenig kneten. Nun auf etwa 45 cm x 60 cm ausbreiten. Dazu nutze ich nur meine Hände, ziehe und drücke den Teig, wie beim Pizza backen. Ein Nudelholz oder eine mit warmen Wasser gefüllte Flasche gehen auch. 

Nach Bedarf etwas mehr Mehl zum arbeiten nutzen. 

Den flachen Teig mit der weichen, fast flüssigen Butter bestreichen und ordentlich Zucker und Zimt darüber streuen. Den Teig von der kurzen Seite her aufrollen, wenn es etwas schief wird, einfach etwas zurecht ziehen. Die Rolle mit einem scharfen, großen Messer in rund 3 cm breite Stücke schneiden.

Die Zimtschnecken mit etwas Abstand zueinander in eine leicht bemehlte, beschichtete Form legen (ich nutze einen Bräter) oder auf ein mit Backpapier (Mehl geht da auch) ausgelegtes Backblech. Die Zimtschnecken noch einmal zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen bis sie deutlich aufgegangen sind, etwa noch einmal eine Stunde. Alternativ jetzt abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank bzw an einem Kühlen Ort und dann am morgen backen. Da die Zimtschnecken am allerbesten warm schmecken, ist das für ein Sonntagsfrühstück/Brunch ideal. 

Bei 180°C  in meinem Holzofen, gilt auch für Ober/Unterhitze oder 170°C Umluft,

im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten. Lieber etwas heller als zu dunkel. Anschliessend mit Puderzucker oder Dr.Almond Vanilletraum bestäuben. 

Inspiriert durch: www.tasteoftravel.at/cinnamon-rolls/

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten